Wie können wir dir helfen?

NordVPN auf Android einrichten

Dieser Artikel ist auf Englisch, FranzösischNiederländischSpanisch und Italienisch verfügbar.

Suchen Sie ein Tutorial zur Installation und Verwendung von NordVPN auf Android TV? Lesen Sie bitte diesen Artikel.


Dieses Tutorial beschreibt, wie Sie NordVPN auf Android installieren und verwenden.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Herunterladen und Installieren
  2. Einrichten und Verwenden der App
  3. Auswahl zwischen verschiedenen Servern
  4. Einstellungen
  5. (Optional) Sideloading der NordVPN App

Herunterladen und Installieren

Zunächst müssen Sie die NordVPN App auf Ihr Android-Gerät herunterladen und installieren.

  1. Rufen Sie die Play Store auf.


     
  2. Geben Sie NordVPN in die Suchleiste ein und wählen Sie die NordVPN App aus. Tippen Sie auf Install (Installieren).

Einrichten und Verwenden der App

  1. Ist die Anwendung installiert, tippen Sie auf die Anwendung, um Sie zu öffnen


     
  2. Tippen Sie im Hauptmenü auf REGISTRIEREN, um ein neues Konto zu erstellen oder auf ANMELDEN, wenn Sie bereits ein Konto haben.


     
  3. Wenn Sie auf eine der beiden oben genannten Schaltflächen drücken, öffnen Sie Ihren Browser und führen Sie zu unserer NordAccount, wo Sie entweder mit der Anmeldung fortfahren oder ein Konto erstellen können.


     
  4. Wenn Sie sich zum ersten Mal anmelden, werden Sie auf unser CyberSec-Feature hingewiesen. Mehr über dieses Feature können Sie hier erfahren.

    Um die Funktion zu aktivieren, tippen Sie auf AKTIVIEREN SIE CYBERSEC.

    Hinweis: Aufgrund der Richtlinien von Google kann CyberSec in einer über den Google Play Store heruntergeladenen NordVPN App keine Werbung mehr blockieren. Es wird Sie dennoch weiterhin vor schädlichen Webseiten und anderen Bedrohungen schützen. Um den Werbeblocker zu nutzen, laden Sie von unserer Webseite VPN for Android herunter.


     
  5. Über SCHNELL VERBINDEN können Sie sich automatisch mit einem von unserem intelligenten Algorithmus auf Grundlage Ihrer Bedürfnisse und Präferenzen empfohlenen Server verbinden.


     
  6. Es könnte Ihnen eine oder mehrere Android-Standard-Warnmeldungen zu VPN-Verbindungen angezeigt werden. Diese werden bei allen VPN-Apps angezeigt. Willigen Sie ein und tippen Sie auf ZULASSEN, um fortzufahren.


     
  7. Wenn Sie auf die Schaltfläche Pause für 5 Minuten/ 30 Minuten/ 1 Stunde tippen, können Sie die VPN-Verbindung pausieren.


Auswahl zwischen verschiedenen Servern

  1. Tippen Sie auf die Stecknadel eines Landes und tippen Sie auf SCHNELL VERBINDEN, um automatisch den von unserem intelligenten Algorithmus ermittelten besten Server in diesem Land zu erreichen. In einigen Fällen können Sie zudem die Karte des Landes nach oben wischen, um bestimmte Server anzuzeigen.


     
  2. Sie können zudem alle verfügbaren Länder betrachten, indem Sie vom unteren Rand der App nach oben wischen, wenn keine Stecknadeln für Länder ausgewählt sind. Tippen Sie auf ein Land, um sich automatisch mit einem Server in diesem Land zu verbinden.



    Sie können auf die drei Punkte neben einem Land tippen, um eine bestimmte Stadt auszuwählen.


     
  3. Um unsere Spezialserver zu betrachten, wischen Sie von der Unterseite der App nach oben, wenn keine Stecknadel ausgewählt ist, und tippen Sie daraufhin auf Spezialserver. Wischen Sie erneut nach oben und tippen Sie auf P2P, Obfuscated (Verschleiert), Dedicated IP (Dedizierte IP), Double VPN (Doppeltes VPN), oder Onion over VPN (Onion über VPN), um sich automatisch mit einem Server zu verbinden.


Verwalten von Servern

  1. Um einen bestimmte Server zu finden, suchen Sie ihn zunächst über das Menü Suche. Wischen Sie von der Unterseite der App nach oben, wenn keine Stecknadel ausgewählt ist.


     
  2. Geben Sie den Namen eines bestimmten Servers ein. Beispielweise: Australia #752.

Allgemeine Einstellungen

  1. Auf dem Kartenbildschirm können Sie in der oberen linken Ecke auf das Zahnradsymbol tippen, um auf Mein Konto & Einstellungen zuzugreifen.

  2. Ihnen werden Details zu Ihrem Abonnement angezeigt. Sie finden dort 7 Abschnitte: VPN-Verbindungseinstellungen, Anwendungstools, allgemeine Anwendungseinstellungen, Hilfe-Center, Ihre Schutzrate, Freundschaftswerbungsoption und unsere anderen Sicherheitsanwendungen.


Automatisch Verbinden - Öffnet ein detailliertes Menü für die automatischen Verbindungseinstellungen. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Abschnitt.

Protokoll - Schaltet auf das TCP-Protokoll um. Standardmäßig verwendet NordVPN das UDP-Protokoll. UDP wird hauptsächlich für Streams und Downloads verwendet. TCP ist zuverlässiger, aber auch etwas langsamer, und wird hauptsächlich beim Webbrowsing verwendet.

DNS (Benutzerdefinierte DNS-Einstellungen) - Wählen Sie einen bestimmten DNS-Server für die NordVPN-App aus.

Erkennung lokaler Netzwerke - Ist diese Option deaktiviert, sind Sie für Geräte in Ihrem lokalen Netzwerk (LAN) unsichtbar.

Getakete Verbindung - Es kontrolliert darürber, wie viel Daten dein Gerät durch Downloads und andere Apps verbraucht.

CyberSec - Schützt Sie vor aufdringlichen Werbeeinblendungen, Malware-Sites, Phishing-Links und anderen Bedrohungen.

Aufgrund der Richtlinien von Google kann CyberSec in einer über den Google Play Store heruntergeladenen NordVPN App keine Werbung mehr blockieren. Es wird Sie dennoch weiterhin vor schädlichen Webseiten und anderen Bedrohungen schützen. Sie können die NordVPN-App mit einem funktionsfähigen Werbungsblocker direkt von unserer Website herunterladen.

Kill Switch - Blockiert ungeschützten Traffic, wenn die VPN-Verbindung unterbrochen wird. Diese Funktion ist nur bei Android 7.0+ verfügbar. Ist die Funktion aktiviert, kann Split Tunneling nicht genutzt werden.

Dark Web-Monitor - Der Dark Web Monitor ist eine Technologie, die das Internet nach Zugangsdatenlecks durchsucht, die mit Ihrer registrierten NordVPN-E-Mail-Adresse verbunden sind. Falls solche Lecks gefunden werden, werden Sie sofort von der NordVPN-App benachrichtigt. 

Tapjacking-Schutz - Schützt Sie vor versehentlichen Trennungen der Verbindung, indem zwei Schritte zur Deaktivierung des VPNs erforderlich sind.

 

Erscheinungsbild - Sie können das von Ihnen bevorzugte Erscheinungsbild der Anwendung auswählen und zwischen hellen, neutralen und dunklen Mode wechseln.

Multi-Faktor-Authentifizierung - Die Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) fügt zusätzliche Sicherheitsschritte zur Anmeldung hinzu. Meistens müssen Sie jeden Anmeldeversuch mit einem Gegenstand autorisieren, den Sie besitzen, z. B. einem Codegenerator, einem USB-Stick oder sogar Ihrem Fingerabdruck! Auf diese Weise sind Sie auch dann sicher, wenn andere Ihr Passwort in Erfahrung bringen.

Kontaktieren Sie uns - Sie können eine Nachricht an unser Support-Team senden und uns Feedback, Vorschläge oder einen Fehlerbericht zukommen lassen.

App-Protokolle - Sie können unserem Support-Team die Anwendungsprotokolle schicken, wenn Sie Probleme mit unserer Anwendung haben.

Datenschutzerklärung - Wenn Sie dort klicken, werden Sie zu unserer Datenschutzrichtlinie weitergeleitet.

AGB - Hier finden Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Dies sind die Schritte, um jederzeit zu 100 Prozent geschützt zu sein.

Hier finden Sie einen Empfehlungslink, über den Sie Ihren Freunden und Bekannten einen Rabatt gewähren können.

Es wird empfohlen, unseren Passwort-Manager, Cloud-Speicher und Business-VPN zu verwenden.

Abmelden - Verwenden Sie diese Option, um sich von Ihrem Konto abzumelden.

Automatische Verbindung

  1. Wählen Sie aus, über welche Netzwerke NordVPN automatisch eine VPN-Verbindung aufbauen kann: In mobilen Netzwerken, An WLAN und Immer (beliebige Netzwerke).


     
  2. Unter Einstellungen können Sie auswählen, mit welchem Server die App automatisch eine Verbindung aufbaut: dem Schnellsten verfügbaren Server, Letzte VerbindungenSpezialservern oder einem Bestimmten Land.



     
  3. Im Abschnitt Vertrauenswürdige WLAN-Netzwerke können Sie Automatische Verbindung bei bestimmten WLAN-Netzwerken deaktivieren. Sie können beispielsweise eine Ausnahme für Ihr WLAN zu Hause hinzufügen, wenn Sie diesem Netzwerk vertrauen.

    Bitte beachten Sie: Bei Android 10 können Sie aufgrund von Sicherheitsänderungen im Android-Betriebssystem keine Ausnahmen für bestimmte WLAN-Netzwerke hinzufügen.

(Optional) Sideloading der NordVPN App

Wenn Sie NordVPN nicht über den Google Play Store herunterladen können, können Sie die .apk-Datei hier herunterladen.

Um die App zu installieren, müssen Sie die Sicherheitseinstellungen Ihres Geräts ändern. Navigieren Sie zu Einstellungen -> Sicherheit  -> Weitere Einstellungen -> Unbekannte Apps installieren/Installationen von unbekanter Quelle. Wählen Sie den Browser aus, mit dem Sie das NordVPN .apk heruntergeladen haben und aktivieren Sie die Option Von dieser Quelle erlauben.




Auf Android Version 7.0 und niedriger finden Sie diese Option unter Settings (Einstellungen) -> Security (Sicherheit) -> Unknown sources (Unbekannte Quellen).

 

 

Verwandte Artikel

© Copyright 2021 Alle Rechte vorbehaltenSelbstbedienung vonBold360