Wie können wir dir helfen?

Verbindung in Ländern mit Internetbeschränkungen bei macOS

Dieser Artikel ist auf Chinesisch, Koreanisch, Englisch, ArabischFranzösischSpanisch und Italienisch verfügbar.

Update 2021-03-11: Bitte beachte, dass du jetzt die Zugangsdaten des NordVPN-Diesntes anstelle der normalen E-Mail/Passwort verwenden musst, um dich mit der in diesem Artikel beschriebene Methode mit unsere Servern zu verbinden. Du kannst die weitere Eklärung hier finden.

1. Lade dir zuerst das NordVPN IKEv2-Zertifikat auf deinen Mac herunter. Der einfachste Weg wäre hierbei, den folgenden Link einfach auf dem Mac selbst zu öffnen: https://downloads.nordcdn.com/certificates/root.der.

Sobald der Download abgeschlossen ist, gehen Sie in den Ordner "Downloads", suchen Sie die Datei "root.der" und öffnen Sie sie.



2. Das Fenster Zertifikate hinzufügen öffnet sich. Klicke auf Hinzufügen, um es zum Anmeldeschlüsselbund hinzuzufügen.



3. Rechtsklicke auf das NordVPN Root CA-Zertifikat im Anmeldeschlüsselbund und wähle Informationen abrufen.



4. Wähle als Nächstes „Bei Verwendung dieses Zertifikats“ stets die Option Immer vertrauen aus. Du wirst an dieser Stelle dein Mac-Passwort eingeben müssen, um diese Änderungen durchzuführen. Schließe anschließend den Schlüsselbund.



5. Klicke auf das Apfelsymbol in der oberen Bildschirmecke und schließlich auf Systemeinstellungen.



6. Klicke in den Systemeinstellungen auf Netzwerk.



7. Wenn sich das Netzwerkfenster öffnet, klicke auf das +-Symbol in der unteren, linken Bildschirmecke (du musst über Adminrechte verfügen).



8. Der neue Netzwerkbildschirm öffnet sich. Wähle aus der Drop-down-Liste des Interface nun die Option VPN aus. Wähle aus dem Drop-down-Menü IKEv2 als VPN-Typ aus. Im Feld Dienstname kannst du eintragen, was du möchtest – wir empfehlen den Dienst als NordVPN (IKEv2) zu bezeichnen – und wähle anschließend Erstellen.



9. Die Einstellungen für die neue VPN-Verbindung werden nun angezeigt. Trage in den Feldern Serveradresse und Entfernte ID die IP eines NordVPN-Servers ein:



Beispiel:



10. Klicke auf die Schaltfläche Authentifizierungseinstellungen. Wähle die Option Benutzername als Authentifizierungsmethode und gib deinen NordVPN-Benutzernamen mitsamt -Passwort ein. Klicke auf OK und anschließend auf Anwenden.



Die Identifikationsdaten deines NordVPN-Dienstes (Dienst-Benutzername und Dienst-Passwort) findest du im Nord Account. Kopiere die Identifikationsinformationen, indem du auf die Shaltfläche Kopieren neben den Identifikationsinformationen klickst.



11. Aktiviere das Kästchen VPN-Status in der Menüleiste anzeigen (optional), klicke auf Verbinden und schließlich auf Anwenden.



12. Die Verbindung wird nun hergestellt. Wenn du die Option VPN-Status in der Menüleiste anzeigen zuvor aktiviert hast, kannst du dein VPN auch über die Menüleiste verbinden.

Verwandte Artikel

© Copyright 2021 Alle Rechte vorbehaltenSelbstbedienung vonBold360