Wie können wir Ihnen helfen?

Wie lauten deine DNS-Serveradressen?

Dieser Artikel ist auf Englisch , FranzösischItalienisch und Niederländisch verfügbar.

Die nativen NordVPN-Anwendungen verwenden automatisch die DNS-Server von NordVPN, wenn sie mit VPN verbunden sind. So können DNS-Leaks während einer VPN-Verbindung vermieden werden und es wird sichergestellt, dass deine DNS-Requests sicher sind.

Die DNS-Serveradressen von NordVPN sind 103.86.96.100 und 103.86.99.100

Du kannst dein Gerät manuell für die Verwendung unserer DNS-Server konfigurieren. Dies ist nützlich, wenn du die Verbindung zu NordVPN  über eine nicht-native App herstellst (z. B. über OpenVPN-Clients von Drittanbietern) oder für den Fall, dass unsere App die DNS-Adressen nicht richtig einstellt. Alternativ kannst du auch andere bevorzugte DNS-Server verwenden.

In den folgenden Tutorials erfährst du, wie du manuell DNS-Server für dein Gerät einstellst:

Windows: Ändern deiner DNS-Server unter Windows
MacOS: Ändern deiner DNS-Server unter macOS
Linux: Ändern deiner DNS-Server unter Linux
Android: Ändern deiner DNS-Server unter Android
iOS: Ändern deiner DNS-Server unter iOS

Verwandte Artikel

© Copyright 2021 Alle Rechte vorbehaltenSelbstbedienung vonBold360