Wie können wir dir helfen?

Einstellungen bei macOS zurücksetzen

Dieser Artikel ist auf FranzösischNiederländischSchwedisch und Englisch verfügbar.

Befolge die folgenden Schritte, um deine NordVPN-Anwendungseinstellungen unter macOS zurückzusetzen:

  1. Schließe dazu die NordVPN-Anwendung vollständig, indem du mit der rechten Maustaste auf NordVPN im Dock klickst und Beenden auswählst.
  2. Öffne das Terminal, indem du Befehlstaste + Leertaste drückst und ‚Terminal‘ in das Suchfeld eingibst.
  3. Führe im Terminal die folgenden Befehle aus:

    defaults delete com.nordvpn.osx-apple (wenn die Anwendung aus dem App-Store heruntergeladen wurde)
    defaults delete com.nordvpn.osx (wenn die Anwendung direkt von unserer Website heruntergeladen wurde)
     
  4. Öffne die NordVPN-Anwendung und prüfe nun, ob das Problem behoben wurde.

 

Tipp: Die Sicherheit deiner VPN-Verbindung hängt auch vom Passwort deines Kontos ab. Verwende für dein Konto unbedingt ein sicheres Passwort, da somit Angriffe auf das Ausfüllen von Anmeldeinformationen vermieden werden können und deine Verbindungen sicher und ohne Unterbrechungen bleiben.

Da es nicht immer leicht ist, starke und sichere Passwörter zu erstellen und sich auch noch zu merken, empfehlen wir dir, unseren kostenlosen Passwort-Manager NordPass herunterzuladen. Er generiert sichere Passwörter für dich und speichert sie, wodurch du dir in Zukunft die verschwendete Zeit für das Zurücksetzen von Passwörtern sparen kannst.

Verwandte Artikel

© Copyright 2021 Alle Rechte vorbehaltenSelbstbedienung vonBold360